Zu Fuß unterwegs

Wird von Mobilität gesprochen, wird in erster Linie immer an den PKW gedacht. Gerade für kurze Strecken bietet sich aber Zufußgehen als äußerst gesunde, sparsame und auch praktische Alternative an.
img_0450kl.jpg
Steg über die Erlauf beim Wienstromwerk
Aktuell: Der Steg über die Erlauf beim Wienstromwerk wurde im Rahmen des Ökoprojekts erneuert.
Bauleiter, Planer und HR Czeiner von der Wasserbauabteilung des Landes NÖ überzeugte sich mit Bgm. Fahrnberger und Vizebgm. Grasberger persönlich vom Baufortschritt vor Ort.
wanderkarte_kl_.jpg
Wanderkarte
Gresten ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen in der Umgebung.
Einen Überblick bietet unsere Wanderkarte, oder auch die Rubrik Tourismus/Freizeit - Freizeit/Sport - Wandern.

Damit Sie zu Fuß auch sicher unterwegs sind, hat unsere Gemeinde in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen gesetzt:

  • Färbige Pflasterungen bei Hausausfahrten/Einmündungen von Nebenstraßen
  • Gehsteige
  • Fußgängerübergänge

Wer zu Fuß mehr machen möchte, kann sich bei den vielen privaten bzw. Vereins-Walking-/Lauf-Gruppen melden!

Initiativen des Landes NÖ

Initiative "Los geht's"

Jeder Schritt tut gut


Mit dieser Initiative soll das Bewußtsein für die täglich zu Fuß zurück gelegten Wege gesteigert werden. Durchschnittlich werden etwa 3.000 Schritte täglich gegangen, es sollten aber 10.000 sein, um genug Bewegung zu haben.

Nähere Informationen auf: 
http://www.gesundesnoe.at


Tut gut-Wanderwege

In einigen Nachbargemeinden gibt es schon"Tut gut-Wanderwege".


Übersicht in folgendem Link: 
https://www.noetutgut.at


Wird von Mobilität gesprochen, wird in erster Linie immer an den PKW gedacht. Gerade für kurze Strecken bietet sich aber Zufußgehen als äußerst gesunde, sparsame und auch praktische Alternative an.
Damit Sie zu Fuß auch sicher unterwegs sind, hat unsere Gemeinde in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen gesetzt.


Gehsteigerrichtung entlang der L92
Fußgängerübergänge
Moderne LED-Straßenbeleuchtung - Stichwort: Licht auf der Straße