Geschätzte Bürgerinnen und Bürger,

auf dieser Seite wollen wir Sie über die aktuellen Gesundheitsmaßnahmen zum Thema "Coronavirus" informieren.

Bitte informieren Sie sich auch auf der Seite des Gesundheitsministeriums Informationen-zum-Coronavirus  bzw. auch auf der Seiten des Zivilschutzverbandes zivilschutzverband.at und auf der Seite der AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernähungssicherheit GmbH ages.at/coronavirus.

DieZeit Corona.png
unbedingt lesen!

Gemeindeamt - Coronavirus

Geschätzte Bürgerinnen und Bürger!

Bitte entnehmen Sie aus den nachstehenden Beiträgen die für Sie relevanten Beiträge.

Allgemeine „Corona-Regeln“
Die aktuellen Maßnahmen und gesetzlichen Regelungen finden Sie auf der Seite des Sozialministeriums! Klicken Sie hier!

Erreichbarkeit Gemeindeamt
Der Parteienverkehr ist seit 27. April 2020 wieder zu den normalen Parteienverkehrszeiten möglich. Allerdings müssen die Auflagen (Händedesinfektion, Tragen von Masken, Abstandsregel, udgl.) eingehalten werden.

Versorgung mit Lebensmitteln/Speisen
Gemeinsam mit unseren Nahversorgern SPAR-Prauchner und BILLA wurde vereinbart, dass hilfsbedürftige Personen die Möglichkeit haben, ihren Lebensmittelbedarf (in Haushaltsmengen) am Gemeindeamt telefonisch oder schriftlich zu deponieren. Diese Bestellung wird an den von Ihnen bekannt gegebenen Händler weitergeleitet und anschließend durch ehrenamtliche Helfer entweder an einem Dienstag oder an einem Freitag zugestellt. Die Bezahlung der Lebensmittel erfolgt bei der Fa. SPAR-Prauchner mittels Sammelrechnung am Monatsende, bei der Fa. BILLA muss der Betrag innerhalb von zwei Wochen beglichen werden.
Wir bitten um Verständnis, dass auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Lieferung keine Gewähr gegeben werden kann.

Das Gasthaus Kummer verlängert den Service, das Mittagessen nach Hause zu liefern, bzw., dass das Essen abgeholt werden kann.
All jene, die Interesse am Service haben, werden ersucht, mit Familie Kummer direkt Kontakt aufzunehmen (Tel.: 2361) Montag Ruhetag!

Betreuungen - Versorgung der älteren Generation - Nachbarschaftshilfe
Besonders gefährdete Personen (mit Vorerkrankungen, Generation „60Plus“, Diabetiker, usw.) sollten tunlichst vermeiden, ihr Heim zu verlassen.
Die Nachbarschaftshilfe wird hier großgeschrieben. Bitte tauschen Sie sich telefonisch aus und unterstützen Sie die besagten Personen. Sollten Sie keine Hilfe bekommen, rufen Sie am Gemeindeamt an. Wir versuchen Sie bei der Organisation Ihrer Anliegen zu unterstützen.
Diesbezüglich ergeht nochmals der Aufruf an die BürgerInnen sich am Gemeindeamt zu melden, wenn Sie ehrenamtlich solche „Nachbarschaftsdienste“ übernehmen können.

Ordination Dr. Nikou

Dr. Syrus Nikou hat die Abläufe seines Ordinationsbetriebes wie folgt angepasst:
Terminvereinbarung: Ohne Termin ist es nicht Möglich die Ordination wegen der Enge zu betreten. Vor Betreten des Gebäudes bitte nochmals anrufen oder unten anläuten!
Rezepte: Rezepte sollten weiterhin bitte über das Rezepthandy mit der Telefonnummer 0660 82 83 770. Benutze gerne auch WhatApp. Dabei gilt bitte, Name Sozialversicherungsnummer, Medikament, Wirkstärke, Firma Packungsgröße und in welche Apotheke das Rezept geschickt werden soll, anzugeben. Viele senden auch Fotos der benötigten Medikamente, was in Ordnung ist.
Krankmeldungen können weiterhin telefonisch unter 07487/2680 oder 0676/ 58 37 537 während der Öffnungzeiten bekannt gegeben werden.
In der Ordination besteht Maskenpflicht! Impfungen werden wieder durchgeführt!

Regionaler Einkauf
Seitens der Marktgemeinde wird der Aufruf der GWG voll und ganz unterstützt. Verschiebt nicht notwendige Investitionen auf „die Zeit danach“ und kauft sie dann bei den regionalen Betrieben. Der Onlinehandel mag eine große Versuchung sein, aber bedenkt, dass alle Bürgerinnen und Bürger auch nach der Krise wieder ihren Job brauchen. Es bedarf auch in dieser Hinsicht einen Schulterschluss der Bevölkerung!

Kontaktbeschräkungen/Einkaufsverhalten

Bitte befolgen Sie weiterhin die gesetzten Maßnahmen. Beschränken Sie trotz allem noch Ihre Unternehmungen. Planen Sie Ihre Einkäufe so, dass Sie nicht täglich, sondern einmal pro Woche Ihre Besorgungen erledigen. Und denken Sie daran: Halten Sie unbedingt Abstand voneinander! Sie schützen sich dadurch nicht nur selber, sondern auch die Beschäftigten in den Betrieben, denen wir zu großem Dank verpflichtet sind. 

Einrichtung E-Mail-Verteiler
Um Sie in Zukunft so schnell und einfach wie möglich über gemeindespezifische Themen informieren zu können, wurde ein E-Mail-Verteiler eingerichtet. Sollten Sie diesbezüglich Interesse haben, bitten wir um kurze Mitteilung per E-Mail an gemeinde@gresten-markt.at.

Es bedarf weiterhin einer großen, gemeinsamen Anstrengung aller Akteure, um diese Seuche so gut wie möglich fern zu halten. Helfen wir alle gemeinsam mit und befolgen die Anweisungen, die laufend über die offiziellen Medienkanäle der Regierung verbreitet werden.
Bitte, leisten wir alle unseren Beitrag zum Schutz der Gesundheit und zur Aufrechterhaltung unserer Gesellschaft.

Ihr/Euer Bürgermeister
Harald Gnadenberger, MSc, e.h.

Datenschutzrechtliche Hinweise, im Bezug zum Coronavirus finden Sie hier:
https://www.dsb.gv.at/informationen-zum-coronavirus-covid-19-